GS-Laboratorium durchsuchen:

Um nach etwas zu suchen, klicken sie bitte in die Box und bestätigen mit der Enter-Taste.

Ablauf der Trinkwasseruntersuchung

Inhaber von Kleinanlagen zur Eigenversorgung sind verpflichtet, ihr Trinkwasser regelmäßig untersuchen zu lassen. Dazu erhalten sie vom Gesundheitsamt eine Karte, auf der der Untersuchungsumfang sowie der Rhythmus der Untersuchungen (z.B. jährlich, alle 3 Jahre) eingetragen ist. Mit der ausgefüllten Karte beauftragen Sie das G+S Laboratorium, Ihr Wasser zu untersuchen – auf Wunsch auch als Dauerauftrag. Gerne nehmen wir Ihren Auftrag auch online entgegen: Auftragserteilung Trinkwasser

Mit der Auftragserteilung erhalten Sie folgende Leistungen:

• Wir sprechen telefonisch einen Termin zur Probenahme mit Ihnen ab (bei Erteilung eines Dauerauftrags rufen wir Sie termingerecht an)
• Unser speziell geschultes Personal kommt zu Ihnen, um die Probe vorschriftsmäßig zu entnehmen.
• In unserem Kühltransporter wird Ihre Probe zum Labor gebracht. Durch die kontrollierte Kühlung wird sichergestellt, dass Ihre Probe während des Transports nicht nachteilig beeinflusst wird.
• Im Laboratorium wird Ihre Probe nach akkreditierten Methoden mit Hilfe von speziellen Analysengeräten und durch qualifiziertes Personal untersucht. Die Analyse nimmt dabei in der Regel mehrere Tage in Anspruch.
• Sie erhalten einen unterzeichneten Prüfbericht, der Sie über die Analysenergebnisse informiert.
• Wir informieren das Gesundheitsamt über die Analysenergebnisse Ihres Trinkwassers.

 Adresse des Auftraggebers

  • Vorname*
  • Nachname*
  • Straße*
  • Nummer*
  • PLZ*
  • Ort*
  • Telefon*
  • E-Mail*
  • Kennziffer*

die sechsstellige Kennziffer ist auf der Karte des Gesundheitsamtes zu finden

Adresse der Entnahmestelle, wenn abweichend

  • Vorname
  • Nachname
  • Straße
  • Nummer
  • PLZ
  • Ort
  • Telefon
  • E-Mail


Gemäß den Angaben des Gesundheitsamtes müssen folgende
Untersuchungen durchgeführt werden ...

Sensorisch und physikalisch chemisch
 alle 3 Jahre sofort jährlich

(pH-Wert, Leitfähigkeit, Eisen, Ammonium, Nitrat, Nitrit, Chlorid, KmnO4-Verbrauch als O2 , Mangan,
Säurekapazität, Natrium, Kalim, Calcium, Magnesium)


 jährlich bekteriologisch

LHKW
 alle 3 Jahre sofort jährlich

(Trichlorethan, Tetrachlorethen, 1,2-Dichlorethan,
Vinylchlorid, cis-/trans-1,2-Dichlorethen)

Haben Sie noch eine Nachricht an uns?

Guter Service verbindet